Weserkurier, 2004 in verschiedenen Stadtteilbeilagen erschienen

Kanu-Wanderer vermitteln Techniken im Canadierfahren

Canadierkurs

Canadierfahren will gelernt sein. An den Verleihstationen ist immer wieder zu beobachten, dass Besatzungen bei ihren ersten Versuchen mit dem Stechpaddel überfordert sind. Diese Art der Selbsterfahrung kann nass, teuer und gefährlich werden. Damit ungeübte Bootsfahrer nicht völlig unvorbereitet in den Urlaub fahren, bietet der Verein Bremer Kanu-Wanderer
wieder Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Es sei gar nicht so schwer, einen Canadier zu beherrschen, erklären die Kanuausbilder des Vereins. Ein Wochenende reiche aus, um die Grundtechniken zu erlernen. Mitzubringen seien Kleidung zum Wechseln und Spaß an der Sache. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 50 72 86.

zurück