DKV Kanusport 3.2005

BootshausterasseBlick von der Bootshausterasse
der Bremer Kanu-Wanderer

Bremer Kanu-Wanderer e.V.

Kanustation in Bremen wiedereröffnet

Etwa anderthalb Kilometer weserabw rts hinter der Hemelinger Schleuse befindet sich das Bootshaus des Bremer Kanu-Wanderer e.V. Nachdem das Bootshaus wesentlich erweitert wurde und dabei u.a. mehr Bootspl tze, einen grŁ█eren Aufenthaltsraum und und neue Sanit ranlagen bekam, konzentrierte sich der Verein 2004 auf die Wiederherstellung des Vereinsgel ndes Das Gel nde konnte durch ╩berlassung eines Nachbargrundst˘ckes und den Abriss alter Anlagen gro█z˘gig erweitert und verschŁnert werden. Die Beientr chtigungen durch die Baustelle sind inzwischen beseitigt, Bootshaus und Gel nde stehen G sten jetzt wieder ohne Einschr nkungen zur Verf˘gung. Besonders schŁn kann auf dem Gel nde gezeltet werden. F˘r Wohnwagen/Wohnmobile stehen 4 Stromanschl˘sse zur Vef˘gung. Zur Zeit (Winter 2004/5) wird ein neuer Anleger gebaut, der im Fr˘hjahr 2005 fertig sein wird. Wasserwanderer werden gebeten, die kleine Wiese am Anleger freizuhalten, der Platz wird besonders bei Flut benŁtigt. Da die Weser hier Tidengew sser mit ˘ber vier Metern Tidenhub ist, kann der Strand von null bis vierundzwanzig Meter breit sein, also bei auflaufendem Wasser nichts am Strand liegen lassen! Wer vom BKW aus noch weiterpaddeln möchte, sollte wissen, dass wenige Kilometer weserabwärts die Seewasserstraße beginnt, Ausrüstung und eigenes Können solltem dem entsprechen.

Den Gästen stehen neben den neuen Sanitäranlagen auch eine Gästeküche und ein Aufenthaltsraum zur Verfügung. Da das Vereinsheim nicht professionell bewirtschaftet wird, bitten die Bremer Kanu-Wanderer um Voranmeldung, insbesondere bei Gruppen. Ansonsten kann man das Gelände jederzeit von der Wasserseite aus betreten, aber zum Verlassen des Geländes wird ein Schlüssel benötigt, den jeder Besucher vom Bootshausdienst erhält.

Anmeldungen sind möglich über Telefon 0421 - 490911 (Donnerstags 20.00 bis 22.00 Uhr, beim Bootshauswart Klaus Junker (Tel. 0421 -2586065 oder per email an bootshaus@bremer-kanu-wanderer.de.
Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite www.bremer-kanu-wanderer.de

Siegmund Schneider

zurück