Unsere Kurse | Rückengymnastik | Eskimotiertraining | Donnerstagspaddeln

 

Kanu-Kurse und Ausbildung 2017

Über unsere Kurse und Ausbildung

Warum ein Kanu-Kurs, wo man doch ganz einfach für ein paar Euro einen Kajak oder Canadier ausleihen kann?

Beim ersten Hinschauen erscheint das Paddeln so einfach zu sein, dass auf eine zeitaufwendige Ausbildung verzichtet werden kann. Schon bald wird der ausgebildete Paddler aber feststellen, wie viel mehr Freude aufkommt, wenn man Boot und Paddeltechnik richtig beherrscht. Wie viel schöner ist es, durch angepasstes, umweltgerechtes Verhalten Tiere beobachten zu können, anstatt sie zu verscheuchen. Ebenso ist die Sicherheit auf dem Wasser wichtig, damit möglichst alle im Boot sitzen bleiben und nicht ins Wasser fallen. Was machen wir, wenn dann aber doch mal jemand kentert?

Dies Alles und noch mehr wird in unseren Kursen gelehrt. Die Freude am Paddeln wird mit den neu erworbenen Kenntnissen deutlich steigen. Hinzu kommt, dass man im Kurs Kontakte zu Menschen mit gleichen Interessen knüpfen oder sogar erste Kontakte zum Kanuverein aufnehmen kann.

Der Bremer Kanu-Wanderer e.V. bietet seit Anfang der 80er Jahre "Kanukurse für jedermann" an. Dabei legen wir viel Wert auf gut ausgebildete Übungsleiter. Unsere Kursleiter sind alle ausgebildet und lizenziert vom Deutschen-Kanu-Verband e. V. Auch in diesem Jahr haben wir wieder Anfänger- und Aufbaukurse in den beiden Bootsarten KAJAK und CANADIER auf kleinen und großen Flüssen im Programm.
DKV Kanu-AusbilderMehr zu unseren Booten erfahren sie hier.

Drei Dinge sind uns bei unserem Kursangebot wichtig:
• eine qualifizierte Ausbildung
• die Sicherheit der Kursteilnehmer
• Spaß beim Umgang mit Paddel und Boot

Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Kursen ist die Fähigkeit sicher schwimmen zu können.
Wir wollen nicht nur unsere Vereinsmitglieder ausbilden und schulen, sondern auch Anderen die Möglichkeit bieten, das Paddeln zu lernen oder ihre paddlerischen Fähigkeiten zu verbessern. Viele unserer Kurse und Veranstaltungen sind daher auch für Teilnehmer offen, die nicht Mitglied bei uns sind.

Für Kursteilnehmer, die im Kursjahr noch in den Verein eintreten, ermäßigt sich das Kursentgelt auf den Betrag, der auch von den BKW-Mitgliedern für den jeweiligen Kurs zu zahlen war.

Bei Interesse an einem unserer Kurse wende dich sich bitte an unsere Kursanmeldung. Diese gibt Dir bei Bedarf gerne weitere Informationen zu unseren Kursen.

Anmeldung und Auskunft

Kursanmeldung: Heiko Vetter, Katja Hitzegrad
Mail: kurse(at)bremer-kanu-wanderer.de
Telefon: 0421 - 84 13 98 18

 

Europäischer Paddelpass

Logo EPPDurch die Einführung des Europäischen Paddelpasses (EPP) hat der Deutschen-Kanu-Verband e. V. den beteiligten Kanuvereinen einen Ausbildungskanon an die Hand gegeben. Wenn Vereine nach diesen Vorgaben ausbilden, können sie den Kursteilnehmern nach erfolgreich abgelegtem Kurs den Paddelpass in der jeweiligen Stufe überreichen. Das hat für den Kursteilnehmer den Vorteil, Kurse gleichen Inhalts zu finden und in eine systematische Ausbildung einzusteigen. Wir haben uns entschieden, auch nach den Vorgaben des EPP auszubilden. Der EPP wird in vielen europäischen Staaten anerkannt. Weitere Informationen zum EPP findet man auf der Webseite des Deutschen Kanu-Verband e.V.

Download Inhalt des EPP1 (PDF)
Download Inhalt des EPP2 (PDF)

Über unsere Kajak-Anfängerkurse

Beim Kajak beginnt das Thema Sicherheit schon vor dem eigentlichen Kurs, um mit dem Wissen, wie man aus einem gekenterten Boot heraus kommt, beruhig in den Kurs zu starten.
Dieses Sicherheitstraining führen wir in der Regel im Unibad. durch. Hierbei werden den Kursteilnehmern in der entspannten Umgebung eines Schwimmbades die Fähigkeiten vermittelt, kontrolliert und sicher unter Wasser aus einem gekenterten Kajak auszusteigen. Dieses Sicherheitstraining vor Kursbeginn ist für die Kajak-Anfängerkurse verpflichtend. Die Termine liegen in der Woche vor dem Lehrgang, der genaue Termin hierfür wird rechtzeitig vor Kursbeginn mitgeteilt.
In den Übungsstunden lernen wir den praktischen Umgang mit dem Kajak.

Theorieschulung: Dabei geht es u. a. um die Themen Sicherheit beim Paddeln, Bootstransport, Fahrtenvorbereitung, Befahrungsregeln und naturgerechtes Verhalten. Die Teilnahme ist für alle verpflichtend, die den EPP1 bescheinigt haben wollen.

Wir bieten zusätzlich einen Sicherheitskurs "Retten und Bergen" an (für Teilnehmer an EPP-Kursen des BKW frei.)

Kursabschlussfahrt: Die Kursabschlussfahrt findet in Form einer Tagesfahrt statt, um so auch das gelernte in der Praxis erproben zu können. Die Teilnahme ist freiwillig, die Teilnehmer unserer Kurse sind hierzu herzlich eingeladen

Das benötigte Material wie Boote, Paddel und Schwimmweste stellt der Verein. Unsere Anfängerkurse sind auf zehn Teilnehmer beschränkt.

Über unsere Canadier-Anfängerkurse

Im Grundkurs vermitteln wir den praktischen Umgang mit dem Canadier, Paddel und sonstiger Ausrüstung. Um das Gelernte weiter zu vertiefen, bieten wir zum Grundkurs eine Kursabschlussfahrt in Form einer Tagestour an. So kann das Erlernte in geselliger Runde auf dem Wasser gefestigt werden.
Darüber hinaus bieten wir einen kostenfreien Theorie-Abend an, in dem ausführlich auf die Themen Umwelt und Sicherheit eingegangen wird, sowie einen Sicherheitskurs "Retten und Bergen" (für Teilnehmer an EPP-Kursen des BKW frei).

 

 

nach oben