Kajak Grundkurs 2021-04-01T17:23:13+00:00

Kajak Grundkurs

Kurstermine 2021

Kajakkurs am BKW

KursNr. Kursart Datum Kursleitung Status
KG01/21 Grundkurs 08.-09. Mai Sigi ausgebucht
KG02/21 Grundkurs 26.-27. Juni Frauke und Petra Restplätze
KG03/21 Grundkurs 10.-11. Juli Ilse und Wolfgang freie Plätze

Kurskosten

Preise für Kajak Grundkurse
Für BKW-Mitglieder 20,- €
Für DKV-Mitglieder,
Studierende oder Auszubildende
65,- €
Für alle anderen 90,- €

übrigens: Die Kursentgelte können auf den Mitgliedsbeitrag beim BKW angerechnet werden 😉

 

Kursmodule

Unsere Kajak Grundkurse sind in unterschiedliche Module unterteilt. Die Haupt-Module machen den eigentlichen Kurs aus, die optionalen Module können zusätzlich besucht werde.
Ausgebildet wird entsprechend des Europäischen Paddelpasses (EPP) Stufe 1 (nähere Informationen EPP)

Im Grundkurs beginnen wir mit dem Thema Sicherheit. Man muss wissen und ausprobieren, wie man ein gekentertes Boot verlassen kann. Deshalb beginnen wir mit einem Kentertraining.
Das Kentertraining findet in der Regel jeweils am Dienstag oder Donnerstag vor Kursbeginn von 19:00 bis 21:00 Uhr im Uni-Bad statt. Hierbei vermitteln wir in der entspannten Umgebung eines Schwimmbades die Fähigkeiten, kontrolliert und sicher unter Wasser aus einem gekenterten Kajak auszusteigen.

Im Kurs selbst lehren wir den praktischen Umgang mit Kajak, Paddel und sonstiger Ausrüstung. Um das Gelernte weiter zu vertiefen, gehört zum Grundkurs eine Kursabschlussfahrt in Form einer Tagestour. So kann das Erlernte in geselliger Runde auf dem Wasser gefestigt werden. Darüber hinaus bieten wir einen Theorie-Abend an, in dem ausführlich auf die Themen Umwelt und Sicherheit eingegangen wird. Das benötigte Material wie Boote, Paddel und Schwimmwesten stellt der Verein. Die Kajak-Grundkurse finden in der Regel auf der Weser vorm BKW-Bootshaus statt.

Am Kurswochenende

Außer guter Laune und Spaß am Wassersport ist vor allem die passende Bekleidung mitzubringen:

  • bequeme, nicht zu eng sitzende Freizeit- oder Sportbekleidung, die auch mal nass und/oder sandig werden darf, dies gilt auch für Sportschuhe (barfuss wird weder gepaddelt noch an steinigen Stränden angelandet).
  • je nach angesagter Wetterlage Wind- und Regenschutz-Ausrüstung (nicht zu steife Materialien auswählen / Hut oder Schirmmütze ist oft besser als eine Kapuze) und/oder Sonnenschutz (Mütze, Sonnenbrille, Hautschutz).
  • für Brillenträger*innen: ein Brillenband.
  • wichtig ist auch ein kompletter Satz Wechselkleidung und ein Handtuch!
  • bitte an etwas Verpflegung für die Pausen denken

Sollte keiner der angebotenen Termine für Euch passen, sprecht uns an, wir versuchen dann eine Lösung für Euch zu finden!

 

Anmeldung und Auskunft

Kursanmeldung: siehe unter “Kurstermine”